Die Story

Vom Besteller-Roman zum Film-Highlight

Grundlage der Spielfilme ist die beliebte Siedler-Familiensaga der kanadischen Erfolgsautorin Janette Oke. Die meisten von Okes Romanen behandeln Themen mit inspirierendem Inhalt und zeigen, wie der Glaube an Gott in den verschiedensten Lebensumständen Halt geben kann. In ihrem Genre gehört Janette Oke zu den populärsten Autorinnen, nicht nur in den USA und Kanada, sondern zunehmend auch im deutschsprachigen Raum.
Mit hochkarätigen Schauspielern wie Katherine Heigl und Dale Midkiff in den Hauptrollen, schuf Regisseur Michael Landon Jr („Unsere kleine Farm“) bereits mit seiner ersten Verfilmung zur Romanreihe "Love Comes Softly" ein wahres Filmhighlight. Weitere großartige Produktionen folgten - neun Folgefilme und zwei Prequels - alle mit hervorragender Besetzung.
Seit 2010 gibt es die bewegenden Filme von Janette Okes Siedler-Reihe endlich auch in deutscher Sprachfassung auf DVD. Die erste Verfilmung "Liebe wird wachsen" eröffnet die Familiensaga, die zur Zeit der Pioniere in der nordamerikanischen Prärie spielt. Die weiteren Filme "Liebe trägt durch", "Liebe findet ein Zuhause", "Liebe löst den Schmerz", "Liebe erhellt die Nacht" und "Liebe wagt neue Wege" führen in die folgenden Generationen der Familie und erzählen von den Herausforderungen des rauhen Lebens im Westen. Jede dieser Produktionen beruht auf einem der Romane von Janette Oke und ist somit ein in sich abgeschlossener Spielfilm. In den kommenden Jahren möchte SCM Hänssler die Siedler-Reihe vervollständigen und alle elf Filme in deutscher Sprachfassung auf DVD veröffentlichen.

Cover der ersten Verfilmung Cover der ersten Verfilmung von "Love Comes Softly" - 2002 in Amerika erschienen