Liebe erhellt die Nacht

"Liebe erhellt die Nacht" ist der fünfte Spielfilm innerhalb der Janette-Oke-Reihe: Jung verwitwet kehrt Missie (Erin Cottrell) in ihre Heimat zurück. Obwohl es ihr äußerlich gut geht, hat sie das Gefühl, nie wieder richtig glücklich sein zu können. Doch als ein Zug mit Waisenkindern aus New York ankommt, spürt Missie, dass Gott noch einen Plan für ihr Leben hat.

 

Fotos zum Film »

Film bestellen »

Reinschauen

Die ganze Story

Nach dem Tod ihres Mannes Willie kehrt Missie mit ihrem Sohn Maddy in die alte Heimat zurück. Sie möchte in der Nähe ihrer Eltern leben und wieder als Lehrerin arbeiten. Obwohl es ihr äußerlich gut geht, hat sie das Gefühl, nie wieder richtig glücklich sein zu können.
Doch Missie merkt schnell, dass Gott noch einen Plan für ihr Leben hat. Denn da sind der hilfsbereite Sheriff Zach Tyler, der sich nach einem tragischen Verlust von Gott abgewandt hat, und das Waisenmädchen Belinda, die tief verletzt und trotz ihrer Jugend bereits sehr verbittert ist. Missie spürt, dass diese Menschen sie brauchen. Und so stellt sie sich Gott zur Verfügung ...